Auftakt mit Fußball

|

Sporttage. Die Sporttage des TSV Schnelldorf erstrecken sich auch in diesem Jahr wieder über zwei Wochenenden. Dabei stellen sich zunächst am neuen Sportgelände an der Rothenburger Straße die Mannschaften der Fußballabteilung vor. Das zweite Wochenende steht dann ganz im Zeichen der anderen Sparten. Eröffnet werden die Sporttage am morgigen Samstag, 14 Uhr, von der E-Jugend, die sich einem Vergleich mit dem ASV Breitenau stellt. Um 15 Uhr spielt die D-Jugend des TSV gegen den SV Wettringen; eine Stunde später empfängt die "AH"-Mannschaft die Freunde von der TSG Solnhofen, bevor um 17.45 Uhr die zweite Mannschaft gegen den SV Wettringen antritt. Ab 20 Uhr folgt ein gemütlicher Ausklang mit einer "Terrassenpremierenparty". Der Sonntag beginnt um elf Uhr mit dem Vergleich der Bambinis von TSV und TuS Feuchtwangen; um 11.45 Uhr spielt die F-Jugend gegen den SV Weinberg. Es folgen die Spiele der C-Jugend sowie der A- und B-Jugend. Das erste Wochenende wird abgeschlossen mit dem interessanten Vergleich zwischen der Kreisligamannschaft des Gastgebers und der Vertretung des Landesligisten Spvgg Ansbach. Neuer Trainer beim TSV Schnelldorf ist der ehemalige Bundesligaspieler Rudi Sturz, bei den Bezirkshauptstädtern Fredi Skurka.

Am Sonntag, 22. Juli, präsentieren sich Handballer, Tennis- und Volleyballspieler. Ab 11 Uhr findet ein Beachvolleyballturnier mit Mixed-Mannschaften statt. Anmeldungen nimmt Daniela Tellbach (0 79 50 / 20 68) entgegen. Ab 13 Uhr stellen in der Frankenlandhalle die Handballmannschaften des TSV ihr Können unter Beweis.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Leiter der Crailsheimer Schulen: Vom Glück, gute Lehrer zu haben

„Für mich als Schüler war Schule eher Last als Lust“, sagt Ulrich Kern. Doch jetzt ist er Lehrer und hat seine Berufswahl nie bereut. weiter lesen