Wintercamp der Crailsheim Merlins für Kinder unter elf Jahren Anfang Januar 2016

Jugendkoordinator Benjamin Schweigert spricht darüber, was die Kinder beim Wintercamp der Merlins erwartet und was die harte Arbeit mit dem Nachwuchs für die Zukunft bringen soll.

|

Wie hoch ist denn bereits die Zahl der Anmeldungen?

BENJAMIN SCHWEIGERT: Bis jetzt haben wir 50 Anmeldungen. Noch einmal so viele Plätze sind in etwa frei. Wer Lust hat, kann sich noch bis zum 1. Januar anmelden.

Wie schaut ein Tag im Camp aus?

SCHWEIGERT: Am Vormittag wird in Gruppen trainiert. Eine Art Zirkeltraining. Jeder Coach hat seinen Schwerpunkt und arbeitet eine halbe Stunde mit einer Gruppe daran. Danach geht es zum Mittagessen in die Hakro-Arena. Um 13.30 Uhr geht es weiter. Da steht das Spielen im Vordergrund. Gemischte Mannschaften treten in einem kleinen Turnier gegeneinander an. Auch etwas Theorie gehört dazu.

Wie ist das Training inhaltlich aufgebaut?

SCHWEIGERT: Es geht viel um Grundlagen! Am ersten Tag: Passen/Fangen, Fußarbeit/Fußstellung, Rhythmus. Grundlegende Bewegungsabläufe eines Basketballers. Wie halte ich den Ball richtig? Wie sollte ich den Ball werfen? Und so weiter. Am zweiten Tag wird alles intensiver trainiert. Mit Gegenspieler, mit Kontakt. Spielsituationen werden nachgestellt. In der Anfängergruppe geht es natürlich nicht so schnell voran. Da wird das gesamte Camp spielerisch aufgebaut, aber da dreht es sich auch um die gleichen Punkte.

Was sind die langfristigen Ziele, die mit den Camps verfolgt werden?

SCHWEIGERT: Wir möchten die Faszination Basketball nach außen tragen! Jedes Kind, das sich in Zukunft entscheidet, zu den Merlins zu kommen, sollte die Basics bereits beherrschen. Mein persönliches Ideal wäre, wenn in jeder Einfahrt in Crailsheim ein Basketballkorb hängt. Wir leben Basketball, ich möchte diese Leidenschaft mit der ganzen Stadt teilen und am liebsten jedem Kind die Möglichkeit bieten, Basketball spielen zu können beziehungsweise ein Teil der Merlins-Familie zu werden. Crailsheim hat unglaublich viel Potenzial, das bei Weitem noch nicht ausgeschöpft ist.

Wenn wir heute Bilanz ziehen würden. Wie hat sich das Camp über die Jahre entwickelt?

SCHWEIGERT: Die Teilnehmerzahl wächst kontinuierlich. Die erhöhte Beteiligung mehrerer Trainer macht es möglich, das Camp nun über einen noch längeren Zeitraum (mittlerweile sechs statt nur drei Stunden) anzubieten. Wenn wir personell so weit sind, möchte ich auch gerne Camps für alle Altersklassen anbieten.

Das Interview führte Lara Grillmayer.

Info Das nächste Basketballcamp der Crailsheim Merlins dauert drei Tage (6. bis 8. Januar). Kinder im Alter von zehn Jahren oder jünger können teilnehmen. Anmeldung per E-Mail an benjamin.schweigert@crailsheim-merlins.de.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Zahl der DRK Einsätze steigt

Die Umbau der Blaufelder Rettungswache ist Dank der Gemeinde und der Feuerwehr abgeschlossen. weiter lesen