Duell der Farmteams in Tübingen

|

Die Crailsheim Merlins II gastieren am Sonntag beim SV 03 Tübingen. Auch die Schwaben fungieren als Bindeglied zwischen den Teams der Tigers in der U-19-Bundesliga und der BBL.

Anders als bei den Merlins sind bei den Tübingern nur wenige Akteure mit Doppelbelastung in mehreren Teams unterwegs. Angeführt wird das Regionalligateam aber von Jacob Mampuya und Adrian Lind, die beide auch für die Walter Tigers in der BBL auflaufen. Dazu kommt mit Legendensohn Nemanja Nadjfeji noch ein Talent aus dem U-19-NBBL-Kader der Tübinger, der in der Regionalliga erste Erfahrungen im Seniorenbereich sammeln soll.

Spieler und Jugendtrainer fehlt

Bei den Merlins sind es bekanntermaßen gleich mehrere Spieler aus dem Nachwuchsprogramm, die schon wertvolle Einsatzzeiten in der ersten Regionalliga Südwest sammeln. Umso mehr, nachdem Merlins-Trainer Kai Buchmann aktuell auf Antonis Sivorot­ka verzichten muss und mit Justas Rimkus einen weiteren regionalligaerfahrenen Spieler nach England ziehen lassen musste. „Er wird uns vor allem auch als Jugendtrainer fehlen. Hier hat er erst im Sommer eine große Lücke gefüllt, die wir nun erst wieder schließen müssen“, sagt der sportliche Leiter Ingo Enskat zum Wechsel des Litauers.

„Die jungen Spieler werden nun noch mehr Verantwortung übernehmen müssen. Die Jungs können nur noch enger zusammenrücken“, schaut Buchmann voraus. Aktuell rangieren die Merlins II auf Platz 9, Tübingen auf Rang 8.

Info SV Tigers Tübingen – Crailsheim Merlins II, Sonntag, 17.30 Uhr

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schwäbisch Hall: Kahlschlag in Spielhallen-Branche

Der gesetzlich eingeführte Mindestabstand von 500 Metern für Spielcasinos hat auch Folgen in Hall. weiter lesen