Crailsheim:

Nebel

Nebel
16°C/6°C

Ilshofen: Massenkarambolage auf A6 - Offenbar drei Tote

Auf der Autobahn 6 Heilbronn Richtung Nürnberg kam es am Mittag zu einer Massenkarambolage. Im Moment ist die A6 in beiden Richtungen gesperrt. Mehr in Kürze

Nach bisherigen Erkenntnissen sind an dem Unglück 34 Fahrzeuge beteiligt, mehrere sind in Brand geraten. Im Moment ist die A6 in beiden Richtungen gesperrt. Der Unfall ereignete sich kurz vor 13 Uhr in Fahrtrichtung Nürnberg zwischen den Anschlussstellen Wolpertshausen und Kirchberg. Die Polizei geht momentan von drei Toten und zahlreichen Verletzten aus, sagt Hans Ulrich Stuiber, Sprecher der Polizeidirektion Schwäbisch Hall. Zu dem Unfall war es gekommen, nachdem an einem Laster, der von Kirchberg nach Wolpertshausen unterwegs war, der Turbolader geplatzt war. Daraufhin entstand eine riesige Qualmwolke, in der es zu zahlreichen Auffahrunfällen kam, so Stuiber. Rettungskräfte und Polizei sind an der Unfallstelle. In beiden Richtungen hat sich bereits ein kilometerlanger Rückstau gebildet.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Therapie im Taxi

Die rollende Praxis von "Taxi Stockholm".

In Stockholm ist es nun schon gegen 16 Uhr zappenduster. Und das ist erst der Anfang. Der skandinavische Winter macht die Menschen traurig und einsam. Nun will das größte Taxiunternehmen der schwedischen Hauptstadt gegensteuern. mehr

15 Jahre "Wer wird Millionär"

Macht gerne Millionäre - und macht dabei auch gern Faxen: Moderator Günther Jauch.

Neues Haus, neues Auto, neues Boot - mit der Million Euro, die bei Günther Jauch zu holen ist, ist einiges möglich. Doch wie gingen die Gewinner mit dem Geld um? Und sind sie wirklich glücklicher geworden? mehr

Windeln für Kühe?

Der oberbayerischer Bauernpräsident Anton Kreitmair befestigt eine Windel an Kuh Doris.

Milchbauern in Bayern wehren sich gegen die geplante neue EU-Düngeverordnung. Jetzt starteten sie eine Protestaktion - Motto: "Brauchen Almkühe bald Pampers?" mehr