Zum Jubiläum Carmina Burana im Schlossgraben

|

"Mir persönlich erscheint die ,Carmina Burana gerade deshalb so passend, weil der Inhalt eigentlich nichts Geringeres ist, als das Leben selbst: zwischenmenschliche Gemeinschaft, das Wirken des Schicksals, Ausgelassenheit, Lebensfreude", erläutert Dekanatskirchenmusiker und Diakon Matthias Ankenbrand.

Seit Anfang des Jahres probt er mit seinen Chören crescendo und Chorisma für das große Jubiläumskonzert Ende September anlässlich der 20-jährigen Städtepartnerschaft Künzelsaus mit dem ungarischen Marcali. Dem kann sich Florian Schellhaas, der die musikalische Gesamtleitung für die Aufführung der Carmina Burana inne hat nur anschließen: "Das Stück ist absolut mitreißend! Musikalisch kann man dieses Gefühl durch die harmonische Reduktion erklären, die dafür sorgt, dass der Fokus des Zuhörers auf den gesungenen Text, aber vor allen Dingen auf die Rhythmik gelenkt wird."

Auch Susanne Koch - sie leitet sowohl die Chorgemeinschaft Morsbach-Nitzenhausen, als auch im Zuge ihrer Lehrtätigkeit an der Jugendmusikschule Künzelsau den Kinderchor und das Vokalensemble- ist überzeugt davon, dass das Werk sehr viel Lebensfreude und Enthusiasmus versprüht, was das gemeinsame Miteinander unterstreicht. Auch aus Marcali kommt gesangliche Unterstützung: Mit den rund 30 ungarischen Sängern des Calypso-Chors werden über 170 Gesangsstimmen zu hören sein. Zum Mammutwerk gehören auch die Leistungen der rund 80 Musiker des Kreisorchesters Hohenlohe, das ebenfalls unter der Leitung von Florian Schellhaas steht. Info Die Carmina Burana wird am Samstag, 22. September, 20 Uhr sowie am Sonntag, 23. September, um 17 Uhr im Burggraben von Schloss Stetten aufgeführt. Karten gibt es im Bürgerbüro im Rathaus Künzelsau, per telefonischer Bestellung unter 0 79 40 / 12 90 und bei Tabakwaren Brückbauer in Künzelsau.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Überfall auf Tankstelle in Gerabronn

Am Mittwochabend ist eine Tankstelle in Gerabronn überfallen worden – von einem mit Pistole bewaffneten Täter. weiter lesen