Ziehl Abegg für Engagement um Fachkräfte geehrt

Die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und die Deutsche Bank geben ihre Preisträger bekannt. Freuen darf sich auch Ziehl Abegg.

|
Das Künzelsauer Unternehmen wirbt um internationale Fachkräfte. Archivfoto

Über rund 1000 Bewerbungen zum Thema "Innovationen querfeldein - Ländliche Räume neu gedacht" durften sich die Initiatoren des Wettbewerbs, die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und die Deutsche Bank, freuen.

Unternehmen, Vereine, Forschungseinrichtungen und Verbände hatten Projekte eingereicht, die einen positiven Beitrag zur Gestaltung ländlicher Räume liefern. Die Wettbewerbsjury wählte die hundert besten Projekte in den Kategorien Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Umwelt, Bildung und Gesellschaft.

In der Kategorie "Gesellschaft" kann sich auch das Künzelsauer Unternehmen Ziehl Abegg über eine Auszeichnung freuen. Der Ventilatoren- und Motorenbauer erhält den Preis für seine "Internationale Fachkräftekampagne im ländlichen Raum". Das Unternehmen wirbt mit einer gelebten Willkommenskultur und den attraktiven Seiten des ländlichen Raums um ausländische Fachkräfte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bedeutsamer Wirtschaftsfaktor

Die regionalen Frauenwirtschaftstage beschäftigen sich in diesem Jahr mit der „Frau 4.0“ und  zeigen am 19. und 20. Oktober die Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt. weiter lesen