Vier Tausender für die Kunst

Mit einer Gesamtsumme in Höhe von 4000 Euro unterstützt die Kreissparkasse Ostalb die Kulturstiftung Abtsgmünd in diesem Jahr.

|
Armin Kiemel (links) dankt Rolf Siedler für den Spendenscheck. Privatfoto

Abtsgmünds Bürgermeister Armin Kiemel hat dieser Tage in der Zehntscheuer einen Spendenscheck aus den Händen von Rolf Siedler, Bereichsleiter Strategie und Grundsatzfragen der Kreissparkasse Ostalb, erhalten. In der Zehntscheuer ist aktuell die Ausstellung "Danse Macabre" des Bildhauers Andreas Welzenbach zu sehen (siehe dazu unten stehenden Bericht).

"Ohne die großzügige und kontinuierliche Unterstützung durch die Kreissparkasse könnten wir unseren Bürgern und Gästen solch hochwertige Ausstellungen nicht anbieten", brachte der Bürgermeister seinen Dank an die Adresse der Bank auf den Punkt.

Rolf Siedler betonte, dass die Unterstützung seitens der Kreissparkasse Ostalb auf "Nachhaltigkeit" basiere, wie man sie beispielhaft in Abtsgmünd vorfinde. So umfasse das Kulturprogramm der Gemeinde neben Ausstellungen auch Konzerte, Comedy-Veranstaltungen oder Kunstfahrten. Mit der Spende in Höhe von 4000 Euro möchte sich die Kreissparkasse insgesamt für das Kulturprogramm 2013 der Kulturstiftung der Gemeinde einsetzen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Verurteilung wegen Volksverhetzung

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen