Viel kostbares Nass

Seit einigen Tagen arbeitet die Firma Gebrüder Eichele an der Verlegung der Leitungsrohre vom Hochbehälter Staufenberg zu den Gschwender Quellen.

|

Die Gemeinde Fichtenberg setzt verstärkt auf eigene Wasservorkommen, nachdem die alte Leitung aus dem Jahr 1933 bruchanfällig wurde. Auf einer Strecke von 4,1 Kilometern wird das neue Kunststoffrohr mit Kleinbagger und Spülbohrtechnik verlegt. Montag kam dafür im Abschnitt Staufenberg bis Rauhenzainbachstraße ein Spezialpflug zum Einsatz. Mit seiner spinnenartigen Einzelradaufhängung ist für ihn fast kein Hindernis unüberwindbar. So schlitzte das Gerät mit seiner riesigen Pflugschar mühelos die Grasnarbe bis 1,40 Meter Tiefe auf und versenkte gleichzeitig das Rohr. Übrig blieb nur eine Spur niedergewalztes Gras und eine schmale Erdspalte, die hinterher von einem Bagger zugedrückt wurde. In einem zweiten Abschnitt entlang der Rauhenzainbachstraße kommt der Pflug nochmals zum Einsatz. Die Verlegung per Erdpflug sei ein bewährtes Verfahren, betonte Hans-David Riker vom Ingenieurbüro Riker und Rebmann, weil es kostengünstig, schnell und umweltschonend sei. Auch Roland Miola, nebst Kämmerer Jörg Schmidt und Bauhofleiter Thomas Munz überzeugten sich von dieser Lösung. In etwa zweieinhalb Monaten werden die Arbeiten abgeschlossen sein, und die Quellen über den Hochbehälter auf dem Staufenberg ihr Wasser in das Fichtenberger Leitungsnetz einspeisen. Die Schüttung reicht aus, um bis zu 1800 Einwohner mit Frischwasser zu versorgen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vorbericht: Crailsheim Merlins in Hanau

Die Merlins wollen ihre Siegesserie in Hanau fortsetzen. weiter lesen