Spontan, spritzig und ungemein schlagfertig

Auch dieses Jahr organisiert die Gemeinde Fichtenberg eine kulturelle Veranstaltung auf dem Marktplatz. "Q-Rage" wird zu Gast sein.

|

In wenigen Tagen - am Freitag, 22. Juni, um 18.30 Uhr - ist es so weit: Das Ludwigsburger Theater "Q-Rage", das seit mehr als sieben Jahren die Zuschauer mit seinen Improvisationstheater-Shows begeistert, wird auf dem Fichtenberger Marktplatz seine Visitenkarte abgeben. Sandra Hehrlein und Jörg Pollinger nehmen jede Herausforderung an und zeigen originelle "Spontankunst" - gemäß dem Motto des Improtheaters, wonach nichts unmöglich sei.

Gespielt wird von den beiden Mimen, die als "Meister ihres Fachs" gelten, was das Publikum live auf der Bühne sehen möchte. "Eine lustige Show mit viel Situationskomik, Wortwitz und garantiertem Lachmuskeltraining erwartet das Publikum", wie es in der Ankündigung der Veranstaltung heißt.

Das Besondere an diesen Impro-Shows ist die Einbettung der Improvisationen in eine thematische Rahmenhandlung: Professor Leopold und seine charmante französische Begleiterin Magalie haben hier sozusagen den roten Faden in der Hand. Das Publikum zählt "5, 4, 3, 2, 1 und los" - währenddessen findet auf der Bühne ein rasanter Rollentausch statt. Aus dem Professor und seiner Assistentin werden zwei Improspieler, die zu allem bereit sind.

Für die passende musikalische Untermalung der einzelnen Szenen sorgt der durch seine Traumzeitkonzerte bekannte Vaihinger Musiker Michael Fiedler.

Bei schlechtem Wetter findet die Aufführung in der Gemeindehalle Fichtenberg statt. Für Getränke und kleine Häppchen ist gesorgt.

Info Karten im Vorverkauf gibt es bei der Gemeindeverwaltung Fichtenberg (Frau Schmidt, Zimmer 01, Telefon 0 79 71 / 95 55 10) und bei "Büro IN" in Fichtenberg.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Zahl der DRK Einsätze steigt

Die Umbau der Blaufelder Rettungswache ist Dank der Gemeinde und der Feuerwehr abgeschlossen. weiter lesen