Schlecker-Filialen in Dorfläden umwandeln

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Annette Sawade spricht sich für die Umwandlung ehemaliger Schlecker-Filialen in Tante-Emma-Läden aus. Dies hatte die Gewerkschaft Verdi angeregt.

|

Die Bundestagsabgeordnete Annette Sawade unterstützt die Forderung der Verdi-Landesbezirksleiterin Leni Breymaier zur Umwandlung ehemaliger Schlecker Filialen in Dorfläden. "Es ist ein kleiner Hoffnungsschimmer", findet Annette Sawade. In vielen kleineren Gemeinden seien die Schlecker Filialen ein Dorfmittelpunkt gewesen. Gerade dort hinterließen die geschlossenen Märkte eine Lücke. Mit den Plänen der Gewerkschaft Verdi schaffe man es auch, das Know-how der Mitarbeiterinnen zu nutzen. Sawade: "Die Frauen kennen ihre Kundschaft, sie wissen, welches Sortiment gut läuft. Sie kennen den Ort, und sie sind fleißig und einsatzbereit. Ich sehe keinen Grund, wieso dies nicht klappen könnte."

Sobald die Probephase Ende Oktober in drei Filialen beendet ist, kann sich Sawade die Umwandlung einiger ehemaliger Filialen auch in Schwäbisch Hall und Hohenlohe gut vorstellen. Natürlich müsse man genau hinsehen wo die Bedingungen passen. "Ich bin aber sicher, dass bei den fast 30 Filialen immer noch sehr gute Standorte darunter sind."

In welcher Form die Weiterführung erfolgen soll, sei nicht entscheidend. "Man kann auch an andere Modelle, etwa Genossenschaften denken." Sie verweist auf die Dorfläden in Gottwollshausen und Gailenkirchen. Mit diesen Läden habe man dort wieder eine zentrale Einkaufsmöglichkeit und einen Treffpunkt für die Orte geschaffen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen