Raser muss Führerschein abgeben

Am Donnerstagmorgen konnte die Polizei in Aalen einen Raser stellen, der zuvor mehrfach andere Verkehrsteilnehmer gefährdet hatte.

|

Der Raser war gegen acht Uhr auf der Westumgehung in Richtung Stuttgart unterwegs und überholte zwischen der Abfahrt Aalen-Unterromach/Zentrum und dem Rombachtunnel einen vor ihm fahrenden Pkw trotz Überholverbots und totaler Unübersichtlichkeit der Strecke. Weil ihm dabei ein anderer Pkw entgegenkam, musste er ruckartig nach rechts einscheren um einen Zusammenstoß zu verhindern. Nun war der überholte Pkw seinerseits in Gefahr, mit dem Überholer zusammenzustoßen und musste voll abbremsen um dies zu verhindern. Der Raser scherte unbeeindruckt sofort wieder nach links aus und wollte weiter überholen. Jetzt kam ihm allerdings ein Lastwagen entgegen. Wieder musste der entgegen kommende Lkw dazu beitragen, den drohenden Unfall zu verhindern, der Raser musste seinen Überholvorgang abbrechen. Nach dem Tunnel verlor der Zeuge den Raser aus den Augen und alarmierte die Polizei, die den Pkw kurz vor Gmünd stellen konnte. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Ellwangen wurde der Führerschein des 58-jährigen Fahrers an Ort und Stelle beschlagnahmt. Der Mann wird sich nun vor dem Richter verantworten müssen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen