Planer sollen Ausschreibung vorbereiten

Der Gschwender Gemeinderat hat das Ingenieurbüro LK&P mit der Planung von "Dorfplatz Schlechtbach" beauftragt. ELR-Mittel sind zugesagt.

|

Ohne Diskussion hat der Gschwender Gemeinderat am vergangenen Montag einem Vorschlag der Verwaltung zugestimmt, wonach das Mutlanger Ingenieurbüro LK&P die Wohnumfeldmaßnahme "Um-/Neugestaltung Dorfplatz Schlechtbach" weiter entwickeln soll. Das Ingenieurbüro hatte bereits den Entwurf geplant, der mit dem Antrag auf Fördermittel aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum ELR eingereicht worden war. Zwischenzeitlich wurde die Gemeinde in das ELR-Jahresprogramm 2012 aufgenommen.

Die Maßnahme beinhaltet die Sanierung und Entwässerung der Straße "Am Dorfplatz" in Schlechtbach. Die Kosten werden sich voraussichtlich auf insgesamt 190 700 Euro belaufen. In der Summe sind 34 200 Euro enthalten, die für begleitende Arbeiten an der Wasserentsorgung benötigt werden. Beantragt waren 52 594 Euro, genehmigt wurden 51 200 Euro. Der offizielle Bescheid war bis Montag allerdings noch nicht eingegangen.

Das Mutlanger Ingenieurbüro wird nun die Ausführung planen und die Ausschreibung vorbereiten. Die Verwaltung geht davon aus, dass der Bewilligungsbescheid einen straffen Zeitrahmen setzen wird und möchte daher nichts anbrennen lassen. Wenn der Bewilligungsbescheid eingegangen ist, soll die Ausschreibung möglichst schnell beschlossen werden.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Zahl der DRK Einsätze steigt

Die Umbau der Blaufelder Rettungswache ist Dank der Gemeinde und der Feuerwehr abgeschlossen. weiter lesen