OB Michl gefällt diese Kunst

|

Rudolf Michl, der Oberbürgermeister von Crailsheim, ist froh, dass man mit den Würth-Museen in Künzelsau und Schwäbisch Hall gleich zwei Kunstmuseen ganz in der Nähe hat. Die dort gezeigten Ausstellungen strahlten weit in die Region aus, freut er sich. Michl war unlängst bei der Eröffnung der Ausstellung "A.E.I.O.U." in der Kunsthalle Würth in Künzelsau. Sie präsentiert österreichische Aspekte in der Sammlung Würth. Der Crailsheimer Oberbürgermeister hat die Ausstellung mit großem Interesse angeschaut. Seine besondere Affinität zu Österreich hängt auch damit zusammen, dass er eine Großmutter in der Nähe von Wien hatte. Und er liebe die österreichische Küche, fügt er beim Rundgang durch die Ausstellung lächelnd hinzu.Info Die Ausstellung im Museum Würth am Hauptsitz in Künzelsau-Gaisbach läuft bis zum 30. März 2014 und ist täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach Flucht vor Schiiten-Miliz: Ein sicheres und freies Leben

... aber hält es? Suha Alibrahim ist mit ihrer Familie aus dem im Irak geflohen. Sie arbeitet als Bundesfreiwillige in Hall. weiter lesen