Museum ist gefragt

|

Am 15. Oktober 2010 öffnete das "Junge Schloss", das "Kindermuseum in Stuttgart", im Landesmuseum Württemberg erstmals seine Tore. Dank einer Finanzierung durch das Land und einer Projektförderung der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg entstand im "Alten Schloss" ein ständiges Museum für Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren.

Mit großen Erwartungen ging die erste Ausstellung "Geheimnisvolle Wunderkammer - Schatzsuche im Jungen Schloss" an den Start. Diese wurden weit übertroffen, zieht die Museumsleitung zufrieden Bilanz. 95 000 große und kleine Besucher wurden seit der Eröffnung gezählt, 1353 Gruppenführungen und Veranstaltungen fanden im Kindermuseum statt, 454 Kindergeburtstage konnten gefeiert werden. Jetzt ist das Kindermuseum wegen der Vorbereitungen auf die neue Ausstellung geschlossen. Geöffnet wird es erst wieder am 15. September, wenn sich das "Junge Schloss" in eine keltische Siedlung verwandelt hat. In der neuen Mitmachausstellung "Tapfer, pfiffig, einfach stark! Die Kelten im Jungen Schloss", die bis 4. August 2013 zu sehen sein wird, können Kinder Einblicke in das Leben der Kelten in unserer Region erhalten.

Auch bei dieser Ausstellung fließen Ideen des Kinderbeirats in das Konzept mit ein. Das Kindermuseum nutzt dabei die Gelegenheit, sich der Großen Landesausstellung "Die Welt der Kelten. Zentren der Macht - Kostbarkeiten der Kunst" anzuschließen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Beherzt eingegriffen

Rund 50 000 Euro Schaden ist gestern bei einem Brand in Roßfeld entstanden. weiter lesen