Ministerin Öney kommt zum Expertengespräch

|

Die baden-württembergische Integrationsministerin Bilkay Öney ist am Freitag, 20. April, zu Gast in Schwäbisch Gmünd. Die SPD-Landespolitikerin wird von 14 bis etwa 15.30 Uhr an einem Expertengespräch an der Rauchbeinschule teilnehmen. Auf dem Podium sind neben Bilkay Öney der Rektor der Schule, Klaus Dengler, der Erste Bürgermeister Dr. Joachim Bläse und Vertreter des Staatlichen Schulamts, der Agentur für Arbeit, der Schule und der Wirtschaft. Moderiert wird die Veranstaltung von Klaus Arnholdt, Leiter des Amts für Bildung und Sport der Stadt Schwäbisch Gmünd.

Die Teilnehmer stellen der Landesministerin das Projekt "Migranten machen Schule" vor. Thema der Expertenrunde ist der Übergang von der Schule zum Beruf vor dem Hintergrund eines steigenden Anteils von Jugendlichen mit Migrationshintergrund und den Anforderungen und Erwartungen im Bereich der Berufsfähigkeit.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine schleichende Entwertung

Um Fleisch zu Sonderpreisen wird heftig diskutiert. Eine Ausstellung in Bad Mergentheim zeigt, wie kreativ unsere Vorfahren Fleisch auf ihren Speisezettel brachten. weiter lesen