Messe in Lauda: Berufswahl ist kein Hokuspokus

Bereits zum neunten Mal findet in Lauda-Königshofen die Bildungsmesse statt. Insgesamt haben sich 87 Aussteller für heute und morgen, 3. und 4. Mai, angemeldet - sie zeigen 100 Ausbildungsmöglichkeiten.

|

"Es gibt nichts geschenkt. Auch nicht einen Ausbildungsvertrag oder gar den Wunschberuf. Deshalb sollte man sich früh informieren und sich einen guten Trainingsplan erstellen. Nur Übung macht den Meister", sagt Uwe Deubel, zuständig für Bildungsprojekte bei der Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken. "Auf der Bildungsmesse haben schon viele Schülerinnen und Schüler ihren zukünftigen Ausbildungsbetrieb kennengelernt", ergänzt er. Für Bürgermeister Thomas Maertens von der Stadt Lauda-Königshofen bietet hierfür die Bildungsmesse mit 87 ausstellenden Unternehmen und Institutionen allerbeste Möglichkeiten: "Bildung war noch nie so wertvoll wie heute."

Die meisten teilnehmenden Unternehmen kommen aus dem Umfeld von Tauberbischofsheim bis Weikersheim. Doch selbst aus Wertheim kommen namhafte Teilnehmer. So sind Firmen wie Brand oder Pink GmbH Vakuumtechnik aus Wertheim auf der Messe vertreten. Mit EBM-Papst Mulfingen ist zudem ein international sehr erfolgreiches Unternehmen aus dem Hohenlohekreis mit dabei. Info Der Eintritt zur Bildungsmesse ist frei. Öffnungszeiten: Freitag von 8.30 bis 14 Uhr und Samstag von 10 bis 15 Uhr. Weitere Infos gibt es unter www.ihk-bildungsmesse.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Trauer als eine nötige Wende

Gedanken zum Volkstrauertag macht sich diesmal Uwe Langsam, Pfarrer an der Johanneskirche in Crailsheim. weiter lesen