Mann bei Zusammenstoß mit Stadtbahn getötet

Am Mittwochmorgen wurde in Bretzfeld ein Mann von einer Stadtbahn überrollt. Die identität des Mannes ist noch unbekannt.

|
Gegen 6.15 Uhr kam es in der Nähe der Stadtbahnhaltestelle Bitzfeld zu dem Personenunfall mit einer Richtung Öhringen fahrenden Stadtbahn. Dabei wurde eine männliche Person tödlich verletzt. Die Identität des Mannes ist bislang noch unbekannt. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 25 - 50 Jahre alt, ca. 190 cm groß, hagere Gestalt, schwarze Haare, dunkler, ungepflegter Vollbart, blau-graue Augen.

Der Mann trug eine braune Cordhose mit schwarzem Ledergürtel; auffallend daran war die mit blauem Isolierband umwickelte Gürtelschnalle. Weiterhin war er bekleidet mit einem grauen T-Shirt, einer oliv farbenen Sweatjacke mit Kapuze sowie braunen Velourslederschuhen der Marke "Converse" mit rotbraunen Schnürsenkeln und weißer Sohle.

Der Mann hatte einen Schlüsselbund bei sich. Daran befanden sich u. a. ein Ford- sowie vermutlich VW-Fahrzeugschlüssel, ein Zeiterfassungschip Nr. 0222 sowie eine metallene Traveller-Box, in der sich sog. Gehörschutz-Stöpsel befanden.

Möglicherweise ist im Bereich Öhringen - Bitzfeld ein Pkw der Marke Ford oder VW aufgefallen der in verdächtiger Weise abgestellt sein könnte. Wer hat im Zeitraum von ca. 5:30 bis 6:15 Uhr in Bitzfeld oder näherer Umgebung im Bereich der Bahnstrecke verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

Hinweise zu der Identität des Mannes nimmt die Kriminalpolizei Künzelsau, Tel.: 07940/940-0, entgegen.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vermutlich der schönste Grund, eine Hochzeit zu verschieben

15 Paare und die Bajazzos tanzten in Onolzheim um den Hammel und wünschten sich so sehr, der Wecker möge im richtigen Moment klingeln. weiter lesen