Instrumente aus dem Schlossmuseum erklingen

|

Das Ellwanger Kammerensemble der städtischen Musikschule erweckt Instrumente des Ellwanger Geigenbauers Benedict Wagner aus dem Schlossmuseum zum Leben: am Sonntag, 6. Juli, um 18 Uhr in der Schlosskapelle St. Wendelin. Auf dem Programm stehen Werke von Jean-Marie Leclair (Sonate op. 3/2 A-Dur für 2 Violinen); von Mozart (Serenade Nr. 3 C-Dur für 2 Violinen und Violoncello); von Ignaz Lachner (Sonate op. 90/1 G-Dur für 3 Violinen); von Peter Michael Küstermann (Suite G-Dur für 3 Violinen) und Johann Michael Dreyer (Sinfonie op. 13/6 G-Dur für Streichquintett). Info Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Veranstalter ist die städtische Musikschule "Johann Melchior Dreyer" und der Ellwanger Geschichts- und Altertumsverein.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ausflug in die Realität

SWR und die Familie Mack baten zu Besichtigung und Mitmachaktionen rund um die Pute auf den Sternhof in Weikersholz bei Rot am See. weiter lesen