Hauptgewinn: Mit 1,50 Euro zum A5-Cabrio

Herrmann Bueeck aus Ruppertshofen konnte es fast nicht glauben, als ihn Volksbank-Chef Edmund Wahl über den Hauptgewinn aus dem VR-Gewinn-Sparen informierte, ein fabrikneues Audi A5-Cabrio.

|
Seinen Traumwagen, ein Audi-Cabrio, durften Gewinner Hermann Bueeck und seine Frau Elke dieser Tage in Heilbronn abholen. Foto: Volksbank Hohenlohe

Die Botschaft erreichte den Gewinner, als er gerade mit dem Firmenwagen unterwegs war. Endgültige Gewissheit bekam Herrmann Bueeck zusammen mit seiner Frau Elke in der Geschäftsstelle Lendsiedel der Hohenloher Volksbank. Dort nahm er dieser Tage die offizielle Gewinnbestätigung entgegen. "Solch ein Cabrio war immer mein Traum", verriet der Gewinner, als er die Papiere von seinen Volksbank-Beratern Elisabeth Strecker und Ralf Kiefer empfing. Damit seine Gewinnchancen steigen, hatte Bueeck zehn Lose bei seiner Beraterin erworben.

Die erste Fahrt mit dem sportlichen Cabrio hat die Familie Bueeck bereits hinter sich. Das Gewinner-Ehepaar erhielt den Neuwagen direkt im Audi-Forum in Neckarsulm. Zusammen mit Volksbank-Vertriebsleiter Jochen Leitner fuhren die Bueecks zur Übergabeveranstaltung des Gewinnsparvereins. Nach einem erlebnisreichen Tag mit Führung durch das Audi-Forum, einer Werksführung durch die Produktionsstraße des Sportwagens R8 und mit einem gemütlichen Mittagessen war es so weit. Am Nachmittag erhielten die Gewinnsparer den Fahrzeugschlüssel zu ihrem A5 von Jürgen Rehm, Vorstand des Gewinnsparvereins der Volks- und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg.

Das VR-Gewinnsparen ist eine Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen. Vom monatlichen Lospreis kommen 8 Euro aufs Sparbuch des Losinhabers, 50 Cent fließen in den Spendentopf, der gemeinnützige Projekte in Hohenlohe unterstützt, und die verbleibenden 1,50 Euro sind der Spieleinsatz. 2012 freuten sich die Gewinnsparer der Volksbank über Gesamtgewinne von über 115.000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Historisches Kirchberg entgeht nur knapp dem Untergang

Ein Großaufgebot der Feuerwehr bekämpft mitten in der eng bebauten Altstadt von Kirchberg ein Feuer. weiter lesen