Global denken, lokal handeln

|

"Global denken - lokal handeln - bunt - solidarisch - weltoffen" ist das Motto des Eine-Welt-Festes am Wochenende in Ellwangen.

Rund ums Josefinum in der Rotenbacher Straße, gibt es dabei heute, Samstag, ab 9.30 Uhr das Eine-Welt-Fußballturnier und am morgigen Sonntag das eigentliche Eine-Welt-Fest mit einem Informations-, Unterhaltungs-, Kinder- und Bühnenprogramm. Los geht es um 10.45 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst und Grußworten von Oberbürgermeister Karl Hilsenbek. Ab 12 Uhr werden internationale und nationale Spezialitäten serviert. Außerdem gibt es Informations- und Aktionsstände für Jung und Alt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Batholomämarkt: Eine Zeitreise in die Vergangenheit

Schon seit einigen Jahren hat der Batholomämarkt in Beimbach immer ein ganz spezielles Thema. In diesem Jahr dreht sich am Samstag alles um den früheren Kirchberger Ferkelmarkt. weiter lesen