Einkaufsmarkt mit neuem Gebäudekonzept

|

Auf dem ehemaligen Erhardareal an der Weißensteinerstraße in Schwäbisch Gmünd entsteht ein neues Zentrum für Wohnen, Gesundheit und Einkaufsmöglichkeiten. Neben dem angrenzenden DRK-Gebäude wird ein Einkaufsmarkt mit separatem Biomarkt und Backshop gebaut.

Der Investor Ratisbona erarbeitete ein völlig neues Gebäude-Konzept, passend zu der im Hintergrund angrenzenden grünen Landschaft. Die besondere Architektur der zwei neuen Gebäude zeigt sich in einer modern gestalteten verglasten Eingangsfront und bepflanzten Flachdächern. Circa 80 Parkplätze werden zur Verfügung stehen.

Die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger seien bei der Umsetzung des Konzepts berücksichtigt worden, teilt die Gmünder Stadtverwaltung mit. Ein zentraler Treffpunkt entstehe durch ein integriertes Café, das zwischen Arztbesuch, Optiker, Physiotherapeut und Einkauf genutzt werden kann.

Insgesamt werden die Projekte eine Fläche von 5600 Quadratmetern einnehmen. Die Eröffnung ist im Frühjahr 2013 geplant.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Aufnahmestopp“ als Warnsignal

Fachkräftemangel und fehlende Auszubildende im Crailsheimer Raum kommen in den Betrieben an. Das spürt auch die auf Dienstleistungen angewiesenen Bevölkerung. weiter lesen