Eine rührige Gemeinschaft bleibt ihrer Tradition treu

Das jüngste Treffen der Männer vom Gesangverein "Waldlust" Birkenlohe stand ganz im Zeichen der Ehrung verdienter Mitglieder.

|
Der Familienabend des MGV "Waldlust" Birkenlohe stand ganz im Zeichen von Ehrungen. Das Bild zeigt (von links): Berthold Sipple, Dieter Kunz, Manfred Kunz, Willi Schock, Friedrich Sipple, Walter Munz, Edeltraud Schurr und Dirigent Heiner Schüle.

Wie seit mehreren Jahrzehnten üblich, wurde auch dieses Jahr wieder der Familienabend des Männergesangsvereins "Waldlust" Birkenlohe im voll besetzten Dorfhaus veranstaltet. Vorstand Walter Munz freute sich dabei über die Präsenz der Ehrengäste Edeltraud Schurr, Geschäftsführerin des Chorverbandes Friedrich Silcher und Pfarrer Ehring.

Edeltraud Schurr übernahm die Ehrungen des Chorverbandes Friedrich Silcher für 40- und 50-jährige aktive Mitgliedschaft in einem Chor des Verbandes mit der Überreichung der silbernen und goldenen Ehrennadel samt Urkunde.

Manfred Kunz wurde für 40 Jahre, Willi Schock, Walter Munz und Friedrich Sipple gar für 50 Jahre aktives Singen im MGV "Waldlust" Birkenlohe ausgezeichnet. Die vereinsinterne Ehrung wurde durch den zweiten Vorsitzenden Berthold Sipple wahrgenommen, der den Jubilaren jeweils einen Geschenkkorb überreichte. Eine besondere Würdigung für 30 Jahre Vorstandschaft erhielt der ehemalige Chef des MGV, Dieter Kunz, vom amtierenden Vize Berthold Sipple. Kunz führte das höchste Vereinsamt von 1982 bis 2012 sehr erfolgreich aus. Sein Erfolg bestand darin, dass der Männergesangsverein in dem kleinen Dorf Birkenlohe weiterhin auf eine solide Mitgliedschaft von Männern aus Birkenlohe und Umgebung zählen kann - und das in einer Zeit, in der immer mehr Männerchöre wegen fehlender Sänger aufgelöst werden müssen. Für dieses arbeitsintensive Engagement, welches von Dieter Kunz immer mit Begeisterung für den Waldlust-Männerchor erbracht worden ist, erhielt er vom MGV als "kleinen" Lohn eine dreitägige Städtereise in die Hauptstadt Berlin.

Mehrere Sketsche und Vorträge von Hermann Frey, Pfarrer Ehring und Helmut Motzer vorgetragen, waren dann die Garanten für einen launigen Abend. Und wie seit vielen Jahren bewährt, sorgte der Sternwirt und aktive Sänger Fritz Sipple wieder für das leibliche Wohl.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen