Die Nerven und den Überblick behalten

Einen Informationstag zum Thema "Wiedereinstieg für Frauen" gibt es heute von 9 bis 15 Uhr im Dinkelsbühler Schrannensaal.

|

Es geht um Frauen, die wegen Kinderbetreuung oder der Pflege eines Familienangehörigen ihre Erwerbstätigkeit unterbrochen haben und wieder in das Berufsleben zurückkehren möchten. Obwohl diese Frauen oft hoch motiviert und qualifiziert sind, stoßen viele beim Wiedereinstieg auf Hindernisse. Um dabei weder die Nerven noch den Überblick zu verlieren, bietet das Projektteam Familie des Landratsamts Ansbach allen interessierten Besucherinnen Gelegenheit, sich von Fachkräften zu verschiedenen Themen rund um den Wiedereinstieg beraten zu lassen und sich an Infoständen zu informieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstalter empfehlen, am besten gleich die Bewerbungsunterlagen mitzubringen. Info Weitere Auskünfte bei Maria Ultsch vom Bündnis für Familie (Telefon 09 81 / 4 68 - 54 07).

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Zahl der DRK Einsätze steigt

Die Umbau der Blaufelder Rettungswache ist Dank der Gemeinde und der Feuerwehr abgeschlossen. weiter lesen