Ausschuss für "Lange Äcker" gebildet

Nächster Schritt beim Michelfelder Wohngebiet "Lange Äcker": Der Gemeinderat hat nun mit einer Gegenstimme den Umlegungsausschuss gebildet.

|

Am 24. September 2012 beschloss der Gemeinderat die Aufstellung für den Bebauungsplan "Lange Äcker". Zur Neuordnung der Grundstücke soll ein Umlegungsverfahren durchgeführt werden.

Im Zuge des Umlegungsverfahrens wird in der Regel ein Flächen- oder Wertabzug für die öffentlichen Verkehrs- und Grünflächen angesetzt. Für die privaten Grundstückseigentümer bedeutet das: Sie erhalten im Zuge der Umlegung bauplatzgerechte Grundstücke zugeteilt, für die allerdings noch Erschließungs- und Anliegerbeiträge zu bezahlen sind. Die Festlegung des Einwurfswertes und des Zuteilungswertes der eingebrachten Grundstücke sowie des Flächen- bzw. Wertabzuges erfolgt durch den Umlegungsausschuss.

Aus dem Gemeinderat wurden in den Umlegungsausschuss berufen: Friedrich Bäumlisberger, Christoph Knirsch, Gerlinde Michelfelder, Karl Lang und Heinz Königbauer. Als bautechnischer Sachverständiger fungiert Dr. Volker Mörgenthaler, als vermessungstechnischer Sachverständiger Matthias Käser. Vorsitzender ist Bürgermeister Wolfgang Binnig.

Der Gemeinderat beschloss die Umlegung bei einer Gegenstimme von Volker Mauss, Sibille Oelschläger und Martin Bauer enthielten sich.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Grimmer im HT-Interview: „Viel Zeit zum Freuen bleibt nicht“

Der neue Crailsheimer Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer spricht über Ehrgeiz, die geplante Verschlankung des Gemeinderats und seine Vision für eine nachhaltige Innenstadt-Belebung. weiter lesen