Atemlos im Gerätehaus

Bei der Feuerwehr Schelldorf wird am Wochenende gefeiert.

|

Unter dem Motto „Atemlos durchs Gerätehaus“ feiert die Feuerwehr am Wochenende ihr traditionelles Floriansfest. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Los geht es am Samstag um 20 Uhr mit einer Schlagerparty und der Formation „Nightlife“ im Feuerwehrgerätehaus.

Das Sonntagsprogramm beginnt um 10 Uhr mit einem Weißwurstfrühschoppen, in dessen Verlauf die Blaskapelle Wildenholz zur Unterhaltung aufspielt. Gegen 12 Uhr startet ein Mittagstisch. Ab 13.30 Uhr ist weitere Unterhaltungsmusik bei Kaffee und Kuchen vorgesehen. Eine halbe Stunde später beginnen dann verschiedene Aktionen der Jugendfeuerwehr rund um das Feuerwehrdomizil, und um 14.30 Uhr wird für Kinder ein abwechslungsreiches Kinderprogramm angeboten. Bei schönem Wetter stehen darüber hinaus ein Biergarten sowie eine Hüpfburg zur Verfügung. Gegen 17 Uhr schließt sich ein Luftballonwettbewerb für die Kleinen an, bevor gegen die 17.30 Uhr die Preisverteilung des gleichen Wettbewerbs aus dem Vorjahr vorgenommen wird.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen