Alfred Basts Laubacher Phase

Vom 9. bis 23. September lässt Alfred Bast seine ersten Künstlerjahre in Laubach Revue passieren. Hier hat seine Karriere einst begonnen.

|

"Kunscht - zwischen Kuhmist und Milchstraße" - so ähnlich hat Alfred Bast wohl seine künstlerischen Anfänge in Laubach erlebt. Von 1971 bis 1986 war er hier aktiv und malte, was ihm vor die Füße oder das geistige Auge fiel. Nach nunmehr 26 Jahren packt er diese Arbeiten nun wieder aus. Neben seinem alten Atelier in der ehemaligen Gaststätte Löwen dient auch Käsers Stall als Galerie, die Hausbühne des Kabarettisten Ernst Mantel.

Die Vernissage findet am Sonntag, 9. September, 11 Uhr in Käsers Stall in Laubach statt. Bast und Mantel werden in die Ausstellung einführen. Sie wird bis zum 23. September samstags von 14 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr gezeigt. Am 16. und 23. September, jeweils 11 Uhr, treten Bast und Mantel auch als "Kunscht-Kritiker" beziehungsweise "Kunscht-Deuter" auf. Führungen durch Basts Atelier-Installation sind samstags um 15 und 16.30 Uhr sowie sonntags um 12, 15 und 16.30 Uhr vorgesehen. Am 22. September, 15 Uhr, wird Susanne Granzer aus Wien lesen, eine langjährige Wegbegleiterin des Künstlers.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine Epoche mitgeprägt

Hannelore Dümmler arbeitet seit 45 Jahren für die Hakro GmbH. Die Prokuristin hat die Entwicklung vom Textilgeschäft zum Ausrüster von Corporate Fashion mitgetragen. weiter lesen