Albverein lädt zum großen Familientag

|

Der Schwäbische Albverein in Gschwend hat Großes vor: Am Samstag, 22. September, laden die Albvereinler zum Familientag ein, einer Wanderung für Familien und Junggebliebene, für, "die Lust auf Abenteuer haben", wie es in der Ausschreibung heißt.

Von Murrhardt aus geht es mit Naturparkführerin Beate Siegel durch das romantische Trauzenbachtal hinauf zum Spechtshof. Die Strecke ist nicht kinderwagentauglich, dafür aber "richtig abenteuerlich und spannend". Die Gehzeit beträgt eineinhalb bis zwei Stunden.

Auf dem Spechtshof werden die Wanderer mit Most und Apfelsaft aus eigener Produktion empfangen. Nach dem gemeinsamen Feuermachen wird eine Wildkräutersuppe zubereitet, ebenso Bratäpfel und Kartoffeln aus dem Feuer. Natürlich kann man auch Würste braten. Wer will, kann verschiedenes Obst selbst ernten. Tiere gibt es dort auch - und eine Überraschung.

Nach vielen Eindrücken geht es auf direktem Weg zurück nach Murrhardt. Der Rückweg dauert etwa 30 Minuten. Vorher aber erhält jedes Kind ein kleines Präsent des Schwäbischen Albvereins als Andenken an diesen Familientag.

Bei bedenklicher Wetterlage (etwa angekündigte Gewitter, Sturm oder Starkregen) sollten die Teilnehmer am Vortag nochmals telefonisch anfragen, ob die Wanderung stattfindet. Die Teilnahme ist kostenlos. Über eine Spende würde sich der Verein freuen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich.

Info Treffpunkt an diesem Albvereins-Familientag am Samstag, 22. September, ist um 12.30 Uhr am Bahnhof in Murrhardt. Anmeldung: Klaus Pätzold, Telefon 01 73 / 88 15 86 5 bzw. 0 79 72 / 7 20 42, E-Mail: k.paetzold@t-online.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Historisches Kirchberg entgeht nur knapp dem Untergang

Ein Großaufgebot der Feuerwehr bekämpft mitten in der eng bebauten Altstadt von Kirchberg ein Feuer. weiter lesen