"Besser könnte es nicht sein"

Zum 50. Mal feiern heute Erich und Elsbeth Wiedmann ihren Hochzeitstag. Wie immer ist auch dann die ganze Familie dabei.

|
Wie schon bei der Hochzeit des Ehepaares Wiedmann vor 50 Jahren findet auch heuer zeitgleich die Kirchweih in Michelbach/Lücke statt. Foto: Maximilian Haag

. Auch heuer findet am Hochzeitstag von Erich und Elsbeth Wiedmann die Kirchweih in Michelbach/Lücke statt. Damals, am 1. September, 1962, "ging es zuerst zum Standesamt in Michelbach und anschließend in die Kirche nach Brettheim", erzählen die beiden Jubilare, "und danach wurde auf der Kirchweih gefeiert".

Da liegt der Schluss nahe, nach dem Gottesdienst und der anschließenden Feier mit der Familie, auch heute, 50 Jahre nach dem Jawort, der Michelbacher "Kärwe" noch einen Besuch abzustatten. "Es waren 50 gute Jahre", bilanziert Erich Wiedmann, der schon seit seiner Geburt in Michelbach/Lücke wohnt. Auch seine Frau stimmt ihm zu, als sie die Geschichte ihrer Liebe erzählt. Kennengelernt haben sie sich in Brettheim, ihrem damaligen Wohnort, bei einer Tanzveranstaltung, wie die 70-Jährige erzählt: "Gefunkt hat es aber erst einige Wochen später", fügt sie schmunzelnd hinzu.

Während er sein Geld als Maurer verdiente, kümmerte sich Elsbeth Wiedmann um die beiden Kinder. Mit der Heirat stand auch der Entschluss zum Hausbau schnell fest.

Nach rund einem Jahr Bauzeit konnte das Paar am Heiligen Abend einziehen. Es folgten fünf weitere Kinder, die inzwischen selbst in der Nachbarschaft oder den Nachbardörfern wohnen und die Großeltern mit elf Enkelkindern und zwei Urenkeln auf Trab halten. Auch außerhalb der Familie sind die Ehejubilare aktiv und wandern regelmäßig in der näheren Umgebung. Einmal im Jahr geht es dann für drei Tage in den Wanderurlaub. Ein weiteres Ritual ist das Essen mit der Familie, dann kommen alle für "Omas Essen" zusammen, berichtet Erich Wiedmann. Das Zusammenleben innerhalb der Familie ist ihm wichtig: "Wir verstehen uns alle sehr gut - besser könnte es nicht sein."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen