Crailsheim:

wolkig

wolkig
18°C/11°C

Dr. Jürgen Ludwig gewinnt Stichwahl in Ansbach

Die Stadt Crailsheim wird sich einen neuen Wirtschaftsförderer suchen müssen. Amtsinhaber Dr. Jürgen Ludwig (41) hat gestern die Stichwahl um das Amt des Ansbacher Landrats deutlich gewonnen.

MATHIAS BARTELS | 0 Meinungen

Nicht nur im Saarland hat es gestern bei der Landtagswahl einen CDU-Favoritensieg gegeben. Auch in der bayerischen Nachbarschaft, im Landkreis Ansbach, hat ein Unions-Mann gewonnen. Der Dinkelsbühler Jürgen Ludwig (CSU) hat die Stichwahl gegen seinen SPD-Widersacher Kurt Unger letztlich klar für sich entschieden. Auf Ludwig entfielen 60,27 Prozent der Wählerstimmen, auf Unger 39,73.

Was auffiel: Im ersten Wahlgang vor 14 Tagen, zu dem noch fünf Kandidaten angetreten waren, hatten 46,1 Prozent der Stimmberechtigten (65 616 Wähler) vom Stimmrecht Gebrauch gemacht. Gestern im entscheidenden Wahlgang waren es nur noch 52 618, was 37,1 Prozent entspricht. Am 11. März waren zudem Claudia Stamm (Grüne), Hans Henninger (Freie Wähler) und Dr. Hermann Schweiger (ÖDP) angetreten.

Jürgen Ludwig wird die Nachfolge von Amtsinhaber Rudolf Schwemmbauer (67) spätestens am 1. Mai antreten. Gestern Abend teilte Ludwig dem HT mit, er freue sich natürlich sehr über das gute Ergebnis und auf seine neue Aufgabe. Zwar sei er zuversichtlich in die Stichwahl gegangen, sagte er, "aber eine gewisse Unsicherheit ist doch stets geblieben". Morgen werde er wieder in Crailsheim arbeiten, kündigte er an.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Ungewöhnliche Hotels

Freischwebendes Bett, Möbel an der Decke, schiefe Böden. Vielleicht ist das "Propeller Island City Lodge" im Bezirk Wilmersdorf tatsächlich das ungewöhnlichste Hotel Berlins. Die Gäste, die hier einchecken suchen Außergewöhnliches. mehr

Am Schloss sollte man nicht sparen

Das Fahrrad geknackt und dann auf und davon: Ihr Gefährt sehen die wenigsten Eigentümer wieder.

Mindestens fünf bis zehn Prozent des Fahrradpreises sollte man für ein gutes Schloss ausgeben, sagen Experten. Am sichersten ist laut ADFC ein Bügelschloss. Dennoch: Absoluten Schutz gibt es nicht. mehr

Polizisten lernen Geburtshilfe

Speziell geschulte Polizisten helfen in Bangkok bei der Geburt eines Babys in einem Taxi.

Wenn die Wehen kommen, eilt es - doch in Bangkoks Staus bleiben auch werdende Mütter stecken. Deshalb werden Polizisten als Hebammen geschult. mehr