70-jähriger Mann tödlich verletzt

|

Ein 70-jähriger Fußgänger ist am Montag bei einem Unfall in Neuenstein ums Leben gekommen.

In der Öhringer Straße war gegen 23.15 Uhr ein 32-jähriger Opelfahrer stadteinwärts gefahren. Der Fußgänger war an der Abzweigung nach Obersöllbach unterwegs; nach Aussage des Corsafahrers trat er plötzlich auf die Fahrbahn. Der Fußgänger wurde von dem Auto erfasst und zu Boden geschleudert.

Ein Notarzt konnte dem 70-Jährigen nicht mehr helfen. Der 32-jährige Corsafahrer und seine 24-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Öhringer Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an dem Corsa wird auf 3000 Euro geschätzt.

Zur Klärung des Unfallhergangs hat die Polizei einen Sachverständigen hinzugezogen. Nach ersten Erkenntnissen wurde der Fußgänger von dem Pkw mit etwa 70 Stundenkilometern erfasst. An der Unfallstelle sind bis zu 100 Stundenkilometer erlaubt.

Der 70-Jährige wurde in einem Seniorenheim bei Orendelsall bereits vermisst; dorthin hätte er bis 20 Uhr zurückkehren sollen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die „BG“ setzt Zeichen gegen den explodierenden Markt

Die Baugenossenschaft Crailsheim kritisiert die Wohnbaupolitik der letzten Dekade und realisiert 43 neue Wohnungen im Stadtteil Türkei. weiter lesen