50 Jahre bei der Bank Karl Stein bei Volksbank Hohenlohe geehrt

Ein seltenes Arbeitsjubiläum feierte kürzlich Karl Stein: Er arbeitet seit 50 Jahren bei der Volksbank Hohenlohe und ihren Vorgänger-Instituten.

|

1963 begann Karl Stein seine Ausbildung bei der ehemaligen Volksbank Gerabronn. Danach arbeitete er zunächst in der Wechselabteilung, später als Kundenberater, Kassier und in der Abteilung Außenhandel.

Bevor er 1986 die Leitung der Marketingabteilung übernahm, leitete er den Backoffice-Bereich Einlagen. 1989 wechselte er in die interne Revision.

Seit 1998 bis heute ist Karl Stein als Leiter der Aus- und Weiterbildung für die Azubis bei der Volksbank Hohenlohe verantwortlich sowie als ehrenamtlicher Prüfer bei der IHK Heilbronn-Franken tätig.

Bei einer Feier lobte Vorstand Rolf Schneider die hohe Einsatzbereitschaft, die stetige Hilfsbereitschaft und Zuverlässigkeit, die Karl Stein auszeichnet. Stellvertretend für die große Zahl der Auszubildenden - es waren über 250, die der Jubilar als Ausbildungsleiter erfolgreich durch die Lehrzeit begleitete - gratulierte die Jugend- und Auszubildendenvertreterin Jana Kübler zum Arbeitsjubiläum.

Holger Denzin überbrachte im Namen der IHK Heilbronn-Franken die IHK-Ehrenurkunde. Bei einem gemeinsamen Essen konnten alle mit dem Jubilar gemeinsam auf die vielen Stationen einer langen Bankkarriere zurückblicken.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen