Taxifahrer beleidigt und geschlagen

Bei einer Taxifahrt Donnerstagnacht ist ein Taxifahrer von einem betrunkenen Fahrgast beleidigt und geschlagen worden.

|

Am Donnerstag um kurz vor 23:30 Uhr wurde ein Taxi zu einer Gaststätte im Parmiersring gerufen, um von dort zwei Fahrgäste zu befördern. Auf Grund der alkoholischen Beeinflussung musste der Taxifahrer dem 69-jährigen Fahrgast bereits beim Einsteigen behilflich sein. Hierbei rammte der 69-Jährige dem Taxifahrer seinen Ellenbogen in die rechte Rippenseite. Während der Fahrt beleidigte der 69-Jährige den Taxifahrer immer wieder und schlug mehrfach mit der Faust dem Fahrer an den Hinterkopf. Nach kurzer Fahrt stoppte der Taxifahrer seinen Wagen und rief die Polizei. Zu diesem Zeitpunkt kam es zu einer Auseinandersetzung der beiden befreundeten Fahrgäste. Hierbei erlitt der 67-jährige Mitfahrer eine blutende Gesichtsverletzung. Der 69-Jährige wurde anschließend durch die Polizei in Gewahrsam genommen. Eine Alkoholüberprüfung ergab einen Wert von fast 1,7 Promille.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bürger helfen den Opfern

Mutter aus Kirchberg und ihre drei Kinder wieder aus Klinik entlassen. Bürgermeister Ohr lobt den Einsatz der Feuerwehr. weiter lesen