Schwerer Arbeitsunfall in Crailsheim - Mann schwebt in Lebensgefahr

Im Innenhof der Straßenmeisterei in Crailsheim hat sich am Mittwoch gegen 9.25 Uhr ein schwerer Arbeitsunfall ereignet, bei der ein 55 Jahre alter Mann lebensgefährlich verletzt worden ist.

|

Ein Zimmereibetrieb war damit beschäftigt, Holzteile an den Neubau einer Salzhalle anzubringen. Hierbei benutzte die Firma eine hydraulische Hebebühne, die offensichtlich einen Defekt hatte. Bei Arbeiten an der Hebebühne fiel diese zusammen, sodass der im Arbeitsbereich befindliche Arbeiter eingeklemmt wurde. Der Verletzte kam mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus. Die Berufsgenossenschaft nimmt die Ermittlungen im Zusammenhang mit der Erforschung der Unfallursache auf.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Braunsbach fehlen 10 Millionen Euro

Die Spitze der baden-württembergischen Regierung besuchte am Freitag den teilweise wieder hergestellten Ortskern. Sie bringt Förderbescheide mit. Doch das Geld reicht nicht. weiter lesen