Quadfahrer erliegt tödlichen Verletzungen nach Unfall

Ein 59-jähriger Quadfahrer erlitt am Montag, gegen 17.20 Uhr, bei einem Unfall auf der Landesstraße 514, bei Assamstadt, so schwere Verletzungen, dass er kurze Zeit später starb.

|
Der Quadfahrer wollte von der Landesstraße nach links auf einen Gemeindeverbindungsweg abbiegen. Nach bisherigen Erkenntnissen versuchte in diesem Moment ein 20-jähriger Autofahrer das Quad links zu überholen. Zwischen den Fahrzeugen kam es zur Kollision. Das Quad wurde gedreht, prallte an einen Hang und überschlug sich. Es kam schließlich seitlich in einem Graben liegend zum Stehen. Der 59-Jährige wurde hierbei so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus starb. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.
 
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine schleichende Entwertung

Um Fleisch zu Sonderpreisen wird heftig diskutiert. Eine Ausstellung in Bad Mergentheim zeigt, wie kreativ unsere Vorfahren Fleisch auf ihren Speisezettel brachten. weiter lesen