Polizeibericht vom Freitag: Autohäuser geplündert

Einbrecher drangen in der Nacht zum Freitag in eine Autowerkstatt in der Crailsheimer Straße in Rot am See ein. Diese und weitere Meldungen im Polizeibericht.

|

Autos streifen sich

Neuhaus - Auf der eisglatten Landesstraße 2218 kurz nach Neuhaus streifte am Donnerstagmorgen eine 23 Jahre alte VW-Fahrerin einen entgegenkommenden BMW. Der Sachschaden beläuft sich auf 25 000 Euro.

Pkw aufgebrochen

Crailsheim - Zwischen Dienstag- und Donnerstagabend haben Unbekannte aus einem in der Beethovenstraße geparkten Ford ein Autoradio ausgebaut. Die Polizei bittet um Hinweise.

Glasscheibe demoliert

Crailsheim. Unbekannte warfen in der Nacht zum Freitag in der Grabenstraße mit einem Blumenkübel die Verglasung der Eingangstüre eines Friseursalons ein. Hierbei entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Dieseldiebe in Halle

Satteldorf. Etwa 100 Liter Diesel pumpten Diebe in der Nacht zum Freitag aus einem Tank ab, der sich in einer Maschinenhalle in der Kalkofenstraße in Bronnholzheim befindet. Möglicherweise steht der Spritdiebstahl im Zusammenhang mit weiteren Straftaten in der Ortschaft.

Kennzeichen geklaut

Schrozberg. Auf einem Firmenparkplatz im Zeller Weg wurden am Donnerstag Diebe an einem VW Golf und an einem VW Passat die Kennzeichenschilder KÜN-YF 23 und SHA-TR 440 gestohlen, die eventuell an anderen Fahrzeugen benutzt wurden. Hinweise von Zeugen erbittet die Polizei in Blaufelden unter der Telefonnummer 0 79 53 / 92 50 10.

Zweiräder gestohlen

Satteldorf. Ein Zweiradgeschäft in der Hengstfelder Straße in Bronnholzheim wurde in der Nacht zum Freitag von Einbrechern heimgesucht. Die Täter nahmen elf Fahrräder der Marke Haibike sowie zwei gebrauchte Motorräder der Hersteller Benelli und Honda mit. Möglicherweise wurde die Beute mit mehreren Transportern weggeschafft. Die Polizei in Crailsheim bittet unter der Telefonnummer 0 79 51 / 48 00 um Hinweise.

Autohäuser geplündert

Rot am See. Einbrecher drangen in der Nacht zum Freitag in eine Autowerkstatt in der Crailsheimer Straße in Rot am See ein. Dort stahlen sie diverse Werkzeuge sowie drei hochwertige Kfz-Diagnosegeräte. Mit einem in der Werkstatt vorgefundenen Schlüssel wurde auch ein Fiat 500 L Trecking gestohlen. Möglicherweise wurde der Wagen anschließend mit den aus der Werkstatt mitgenommenen Kennzeichen SHA-ST 85 bewegt. Das gestohlene Auto wurde am Freitagvormittag in Satteldorf auf dem Betriebsgelände eines Autohauses gefunden. Auch diese Firma hatte unliebsamen "Besuch" von Einbrechern. Aufgrund der Gesamtumstände geht die Polizei von einem Tatzusammenhang aus. Die Polizei in Crailsheim bittet unter Telefon 0 79 51 / 48 00 um Zeugenhinweise. Insbesondere interessieren sich die Ermittler dafür, ob der gestohlene Fiat 500 oder der am Tatort in Satteldorf eingesetzte Transporter auf der Strecke zwischen Rot am See und Satteldorf aufgefallen ist.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die „BG“ setzt Zeichen gegen den explodierenden Markt

Die Baugenossenschaft Crailsheim kritisiert die Wohnbaupolitik der letzten Dekade und realisiert 43 neue Wohnungen im Stadtteil Türkei. weiter lesen