Polizeibericht vom Wochenende: 58-Jähriger schwer verletzt

Ungebremst auf einen haltenden Audi A6 ist eine 27-Jährige am Freitag gegen 18.15 Uhr mit ihrem Audi A3 am Ortseingang von Schwäbisch Hall aufgefahren, sie war auf der B 14 unterwegs. Diese und weitere Meldungen im Polizeibericht.

|
Der 58-jährige Fahrer des A6 wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen vor ihm stehenden Mitsubishi eines 39-Jährigen geschoben und kam schwer verletzt ins Krankenhaus.  Foto: 

Autodieb wird gefasst

Schwäbisch Hall - Mehrere Schlüssel hat ein 27-Jähriger am Freitag im Diakonie-Klinikum entwendet, darunter die eines Skodas. Mit dem Auto fuhr er nach Untermünkheim, dort beschädigte er an einer Ampel beim Zurückrollen ein anderes Fahrzeug. Daraufhin verließ der Mann unerlaubt die Unfallstelle und fiel mehreren Zeugen durch seine Fahrweise auf. Am Ortseingang von Braunsbach stellte er den Skoda ab und flüchtete zu Fuß in Richtung Zeilweg. Dort wurde er schließlich gegen 23.30 Uhr festgenommen. Da der Verdacht auf Drogeneinfluss bestand, musste er sich einer Blutprobe unterziehen.

Pkw landet auf dem Dach

Ilshofen - Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Sonntag gegen 3.50 Uhr eine 19-Jährige mit ihrem Pkw auf der K 2667 bei Oberscheffach von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto, das mit fünf Personen besetzt war, überschlug sich und blieb am Ufer der Bühler auf dem Dach liegen. Drei Personen mussten mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Am Pkw entstand Totalschaden von 4000 Euro.

58-Jähriger schwer verletzt

Schwäbisch Hall - Ungebremst auf einen haltenden Audi A6 ist eine 27-Jährige am Freitag gegen 18.15 Uhr mit ihrem Audi A3 am Ortseingang aufgefahren, sie war auf der B 14 unterwegs. Der 58-jährige Fahrer des A6 wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen vor ihm stehenden Mitsubishi eines 39-Jährigen geschoben und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Unfallverursacherin wurde leichtverletzt. Der Gesamtschaden beträgt rund 17.000 Euro.

Zusammenprall ohne Helm

Schwäbisch Hall - Als sie am Freitag um 17.25 Uhr von ihrem Hof in der Straße "Im Grund" fahren wollte, ist eine 45-Jährige in einem VW mit einem Rollerfahrer zusammengeprallt. Der 17-Jährige kam daraufhin zu Fall und zog sich Kopfverletzungen zu. Er trug keinen Helm.

Vom Freibad abgelenkt

Schwäbisch Hall - Weil er vom Besucherandrang im Schenkenseebad abgelenkt war, ist am Samstag gegen 15.30 Uhr ein 73-Jähriger auf der Ellwanger Straße Richtung Hessental mit seinem Honda gegen einen Hyundai gefahren. Dieser bog vor ihm gerade auf einen Feldweg ab. Der Gesamtschaden liegt bei 3000 Euro.

MELDUNGEN AUS DER REGION

Feld brennt ab

Weikersheim - Ein Acker geriet am Samstag bei Weikersheim beim Mähdreschereinsatz in Brand. Ein 33-jähriger Fahrer war damit beschäftigt, die Wintergerste zu ernten, als er im Rückspiegel plötzlich Rauch entdeckte. Das etwa acht Hektar große Feld brannte komplett ab, trotz des Einsatzes der Feuerwehr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Leiter der Crailsheimer Schulen: Vom Glück, gute Lehrer zu haben

„Für mich als Schüler war Schule eher Last als Lust“, sagt Ulrich Kern. Doch jetzt ist er Lehrer und hat seine Berufswahl nie bereut. weiter lesen