Polizeibericht vom Donnerstag: Radler schwer verletzt

Ein 28 Jahre alter Radfahrer ist am Dienstag gegen 22.30 Uhr zwischen Gerabronn und Wittenweiler gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Diese und weitere Meldungen im Polizeibericht.

|
Handy aus Tasche gestohlen
 
Crailsheim - Aus einer Umhängetasche, die am Mittwoch um 15 Uhr im Stadtpark vergessen wurde, wurde ein Handy der Marke Samsung Galaxy S 7 im Wert von 500 Euro entwendet. Als der Geschädigte 15 Minuten später bemerkte, dass er seine Tasche vergessen hatte und in den Stadtpark zurückkam, stellte er das Fehlen des Handys fest. Hinweise auf den Dieb erbittet das Polizeirevier in Crailsheim unter Telefon 07951/4800.

Radler schwer verletzt

Gerabronn - Ein 28 Jahre alter Radfahrer ist am Dienstag gegen 22.30 Uhr zwischen Gerabronn und Wittenweiler gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Ein zufällig vorbeifahrender Autofahrer sah den jungen Mann unter seinem Rad auf dem Grünstreifen liegen. Er leistete erste Hilfe und verständigte Polizei und Rettungsdienst. Wie es zu dem Sturz kam, ist bisher nicht geklärt. Der Radfahrer kam ins Krankenhaus.

Frau von Hund gebissen

Wackershofen. Eine 38-Jährige ist am Dienstag auf dem Gelände des Freilandmuseums in Wackershofen von einem Hund in die Kniekehle gebissen worden. Sie verletzte sich leicht und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die 39-jährige Hundehalterin hatte ihre beiden Tiere trotz Leinenzwangs frei herumlaufen lassen. Sie sprangen das Opfer an, einer der Hunde biss zu. Auf die Halterin kommt ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung zu.

Zu stark aufs Gas gedrückt

Schwäbisch Hall - Weil er zu schnell beschleunigte, hat ein Mustang-Fahrer gestern gegen 11.30 Uhr in der Ellwanger Straße in Hall auf Höhe der Bausparkasse einen Schaden von 22.000 Euro angerichtet. Er und ein Ford-Fahrer verletzten sich leicht. Der Unfallverursacher hatte an einer roten Ampel gewartet. Als diese umsprang, trat er dermaßen aufs Gas, dass kurz darauf das Heck seines Mustangs ausbrach und den Ford auf dem linken Fahrstreifen am rechten Vorderrad streifte. Das Rad wurde abgerissen. Der Mustang geriet derweil ins Schleudern und prallte mit der Front gegen die Mauer der Bausparkasse am rechten Fahrbahnrand sowie gegen eine Straßenlaterne. Beide Fahrer kamen ins Krankenhaus.

Küche gerät in Brand

Rosengarten. Zu einem Küchenbrand ist es am Dienstag gegen 18.15 Uhr in der Rosengartener Dorfstraße gekommen. Eine Frau hatte Butter- schmalz auf ihrem Herd erhitzt und war währenddessen in den Garten gegangen. Ein vorbeifahrender Nachbar bemerkte den so entstandenen Brand und verständigte die Feuerwehr. Diese löschte das Feuer

Wildunfall
 
Schrozberg -  Ein Rehbock wurde am Mittwoch um 21.15 Uhr zwischen Bartentein und Riedbach getötet. Das Tier war auf die Straße gelaufen und dort von einem in Richtung Riedbach fahrenden Audi-Lenker erfasst worden. Am Auto entstand Schaden in Höhe von 200 Euro.
 
Auffahrunfall

Crailsheim - Ein 33 Jahre alter Skoda-Lenker bemerkte am Mittwoch um 14.40 Uhr in der Blaufelder Straße zu spät, dass ein vorausfahrender Peugeot-Lenker verkehrsbedingt anhalten musste. Er fuhr auf diesen auf. Es entstand Schaden in Höhe von 1000 Euro.
 
Pedelec-Lenker gestürzt
 
Schwäbisch Hall - Auf Grund eines Fahrfehlers stürzte am Mittwoch um 20 Uhr ein Pedelec-Lenker auf dem Radweg neben der Kreisstraße 2669. Der 61-Jährige war in Richtung Bibersfeld unterwegs. Bei dem Sturz wurde dieser schwer verletzt. Er wurde ins Krankenhaus verbracht. Am Rad entstand Schaden in Höhe von 200 Euro.
 
Von Fahrbahn abgekommen
 
Satteldorf - Am Mittwoch um 6 Uhr befuhr ein Daimler-Sprinter-Lenker die A 6 aus Richtung Nürnberg kommend in Fahrtrichtung Mannheim. An der Anschlussstelle Crailsheim fuhr er von der Autobahn ab. Unmittelbar nach der dortigen Rechtskurve kam er von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinunter. Hierbei beschädigte er einen Leitpfosten, ein Stationierungszeichen und ca. fünf Meter Wildsperrzaun. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro. Am Sprinter entstand Schaden in Höhe von 5000 Euro.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stimpfach bekommt neuen Spielplatz

Für jede Altersgruppe gibt es Attraktionen. Die Mehrkosten sollen durch Eigenleistung und Spendengelder finanziert werden. weiter lesen