Kindergarten war Ziel von Einbrecher

|

Ein bislang unbekannter Einbrecher wollte zwischen Mittwochabend und Donnerstagfrüh in einen Kindergarten in der Vorbachstraße eindringen, indem er versuchte die Eingangstür aufzuhebeln. Da dies misslang, versuchte der Unbekannte ein danebenliegendes Fenster aufzubrechen. Nachdem auch dieser Versuch scheiterte, entfernte sich der Einbrecher und hinterließ einen Schaden in Höhe von 3500 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Den Metzgerei-Chef schwer belastet

Eine frühere Filialleiterin, die 300.000 Euro veruntreut haben soll, bricht ihr Schweigen vor Gericht  – und berichtet von angeblicher Schwarzarbeit nebst Schwarzgeld und merkwürdigen Warenlieferungen. weiter lesen