Jugendliche lassen Beute zurück

Zu ihrem Wohnhaus, einer ehemaligen Ölmühle zwischen Kupferzell und Ulrichsberg, kehrte eine Frau am Donnerstag gegen 16.30 Uhr zurück.

|

Dabei entdeckte sie eine Gruppe Jugendlicher, die sich bei einem Geräteschuppen herumtrieb und plötzlich die Flucht in Richtung Ulrichsberg ergriff. Offenbar war die Gruppe in den Schuppen eingedrungen und hatte zwei gefüllte Benzinkanister sowie einen älteren Tennisschläger gestohlen. Ihre Beute ließen die flüchtigen Täter unweit des Tatortes zurück. Bei den Dieben handelte es sich um vier Jungen im Alter zwischen 12 und 14 Jahren und zwei oder drei im Alter von 14 bis 17 Jahren. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die Hinweise geben können, können sich unter Telefon (07940) 9400 bei der Künzelsauer Polizei melden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach Flucht vor Schiiten-Miliz: Ein sicheres und freies Leben

... aber hält es? Suha Alibrahim ist mit ihrer Familie aus dem im Irak geflohen. Sie arbeitet als Bundesfreiwillige in Hall. weiter lesen