Gold- und Armketten geklaut

Ein Dieb hat aus einem Juweliergeschäft Schmuck entwendet. Er lenkte die Verkäuferin geschickt ab und konnte so unter anderem Goldketten entwenden.

|

Schmuck im Wert von 1400 Euro hat am Donnerstagmittag ein Mann aus einem Juweliergeschäft geklaut.

Er betrat den Laden gegen 14 Uhr Juweliergeschäft in der Bahnhofstraße. Während er sich von der Verkäuferin mehrere Goldketten zeigen ließ und sie immer wieder ablenkte, stahl er zwei Damengoldketten und eine silberne Armkette im Gesamtverkaufswert von rund 1400 Euro. Danach verließ er das Geschäft unter dem Vorwand, Geld hohlen zu müssen.

Der Täter wird laut Polizei wie folgt beschrieben: Dunkler Hauttyp, etwa 1,80 Meter groß, sprach italienisch und wirkte durchtrainiert. Er war bekleidet mit einem weißen Hemd mit blauen Patches an den Ellbogen und führte eine grüne Tüte mit sich. Hinweise auf den Mann hierzu nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zusammen ist man weniger allein

Viele Menschen vereinsamen mit zunehmendem Alter in ihren eigenen vier Wänden. Eine Gruppe Crailsheimer hat ein wirkungsvolles Mittel dagegen gefunden. weiter lesen