Glückliches Ende einer Suchaktion

Mit zwei Streifenwagen und einem Hubschrauber suchte die Polizei am Samstagvormittag im Raum Alfdorf fieberhaft nach einem freilaufenden Pferd und dem dazugehörigen Reiter.

|

Zeugen hatten das gesattelte Tier gesehen und die Polizei alarmiert. Gegen 12.30 Uhr stellte sich heraus, dass die Pferdehalterin einen Reitunfall hatte. Danach war das Tier ausgebüxt. Die Frau hatte das Ganze unverletzt überstanden. Passanten konnten das Pferd aufhalten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Rassismus auf dem Jakobimarkt

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen