Gesuchter Dieb in Haft

Ein 25 Jahre alter Mann aus dem Raum Aalen, welcher vergangenen Dienstag nach einem Diebstahl von der Polizei festgenommen wurde, befindet sich seit Mittwoch in Haft.

|

Der Mann muss noch eine Freiheitsstrafe wegen Eigentumsdelikte verbüßen, weshalb er im Raum Aalen untergetaucht war und seit längerem von der Staatsanwaltschaft Ellwangen und der Polizei gesucht wurde. Die Ermittlungen ergaben nun, dass er darüber hinaus im dringenden Verdacht steht, eine Vielzahl weitere Eigentumsdelikte seit seinem Untertauchen begangen zu haben. Wie bereits in der Pressemitteilung am 11.10.2017 (siehe unten) mitgeteilt, war der 25-Jährige am Dienstagabend beim Diebstahl aus einer Umkleidekabine beim Sportgelände im Rohrwang von einem Zeugen ertappt worden und danach geflüchtet. Der Zeuge hatte den Täter fotografiert und die Polizei alarmiert, woraufhin er in Tatortnähe festgenommen wurde. Durch intensive Ermittlungen des Polizeireviers Aalen können dem Mann möglicherweise nun eine Vielzahl Eigentumsdelikte im Raum Aalen zugeordnet werden. Unter anderem steht er im Verdacht, ein Fahrrad, mit dem er zum Sportgelände gelangt war, Tage zuvor in Wasseralfingen aus einer Garage gestohlen zu haben. In mindestens vier Fällen brach er nach den bisherigen Erkenntnissen in Seniorenwohnheime ein und entwendete Bargeld. Aus Umkleidekabinen in der Weststadt und in Oberkochen hat er mutmaßlich in mindestens 5 Fällen Geldbörsen, Smartphones und Bargeld an sich genommen. Im August kletterte er über einen Balkon in eine Wohnung, bevor er vom Wohnungsinhaber überrascht wurde und flüchtete. Weiter dürften zwei Autodiebstähle auf sein Konto gehen. Auch vor einem Pfarramt in Aalen machte er wohl nicht Halt und entwendete einen Computerbildschirm. Der entstandene Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich. Das Motiv dürfte in seiner Rauschgift- und Spielsucht zu finden sein. Die Ermittlungen dauern an.

Ursprungsmeldung vom 11. Oktober

Trotz eines Fluchtversuchs konnte ein 25-jähriger Mann, der des Diebstahls verdächtig wird, am Dienstagabend rasch festgenommen werden. Der Mann war gegen 17.40 Uhr von einem Zeugen dabei beobachtet worden, wie er im Umkleideraum eines Sportplatzes im Rohrwang Gegenstände entwendete. Der Zeuge reagierte geistesgegenwärtig; er fotografierte den Dieb und rief die Polizei. Als der Dieb den Zeugen bemerkte, flüchtete er in Richtung Hüttfeld, wobei er Diebesgut wegwarf. Beamte des Polizeireviers Aalen trafen den Flüchtigen in der Hüttfeldstraße an und nahmen ihn fest. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden zwei Mobiltelefone aufgefunden und beschlagnahmt. Auf seiner "Fluchtstrecke" fand der Zeuge, der dem Mann ebenfalls gefolgt war, weitere drei Handys, eine Geldbörse und Bargeld. Der Dieb war zudem wohl mit einem hochwertigen Fahrrad zum Diebstahl angefahren; entsprechende Ermittlungen wurden aufgenommen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Blühende Erfolgskonzepte

Das Crailsheimer „Blumenstudio Kröper“ ist seit 25 Jahren am Markt aktiv. Claudia Himmer vom Fachgeschäft „Die Blume“ möchte sich in der Horaffenstadt etablieren. weiter lesen