Geschirrtuch in Brand geraten

Eine Anwohnerin hat am Donnerstag Feuer in einer Küche in der Brückenstraße bemerkt und sofort die Feuerwehr gerufen.

|

Ein auf der Herdplatte abgelegtes Geschirrtuch ist am Donnerstagnachmittag in der Brückenstraße in Brand geraten. Eine Anwohnerin bemerkte gegen 12.50 Uhr das Feuer in der Küche und alarmierte sofort die Feuerwehr, berichtet die Polizei. Durch den schnellen Einsatz konnte schlimmeres verhindert und die Küche belüftet werden. Sachschaden war nicht entstanden. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften im Einsatz. Die Polizei war mit einer Streifenbesatzung vor Ort.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bedeutsamer Wirtschaftsfaktor

Die regionalen Frauenwirtschaftstage beschäftigen sich in diesem Jahr mit der „Frau 4.0“ und  zeigen am 19. und 20. Oktober die Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt. weiter lesen