Betrunkener schlägt Heckscheibe an Taxi ein und leistet Widerstand

Sonntagnacht hat ein betrunkener 20-Jähriger ein Taxi demoliert und Polizeibeamte beleidigt.

|

Am Sonntag gegen 02:10 Uhr wurde die Polizei in Crailsheim darüber informiert, dass ein augenscheinlich betrunkener Mann am Karlsplatz mit seiner Faust die Heckscheibe eines Taxis eingeschlagen habe und nun auch bluten würde. Der 20-Jährige, der äußerst aggressiv war, wurde durch Passanten bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der Mann, der deutlich unter Alkoholeinfluss stand, wehrte sich, wollte flüchten und beleidigte mehrfach die eingesetzten Beamten. Der Mann wurde zunehmend aggressiver und wehrte sich auch dagegen, dass seine blutenden Wunden versorgt wurden. Auf richterliche Anordnung verbrachte er den Rest der Nacht in Polizeigewahrsam. Auch hier wehrte er sich vehement und trat mit seinen Beinen nach den Beamten. Der 20-Jährige wird nun wegen Sachbeschädigung, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte zur Anzeige gebracht. Am Taxi entstand ein Sachschaden in Höhe von 800 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Lebenshilfe Crailsheim feiert Fünfzigstes

Die Lebenshilfe Crailsheim feiert den 50 Geburtstag.  Menschen mit Behinderung sind mitten drin in den Vorbereitungen. weiter lesen