Betrunkener Autofahrer vom Blitz gestoppt

Ein Blitzeinschlag hat in der Nacht zum Donnerstag einen betrunkenen Autofahrer gestoppt.

|

Der Mann hatte kurz vor 1 Uhr die Haller Straße (K2531) von Oberweiler in Richtung Raboldshausen befahren, als er wegen eines großen Astes auf der Fahrbahn nicht mehr weiterfahren konnte. Der Ast war kurz zuvor nach einem Blitzeinschlag in einen Baum auf die Fahrbahn gestürzt und hatte diese blockiert. Als der 57-Jährige wenden wollte, rutschte er in den Straßengraben. Die hinzugerufene Polizeistreife veranlasste eine Blutentnahme. Seinen Führerschein musste der Mann abgeben. Die Feuerwehr beseitigte den Ast von der Fahrbahn und zog den Pkw aus dem Graben.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Ochsen“ wird nicht verkauft

Vorerst herrscht weiter Ratlosigkeit: Keine Verwendung, aber auch kein Geld für Ortsbild prägendes Gebäude im Herzen von Schnelldorf. weiter lesen