Bei Auffahrunfall verletzt

Bei einem Auffahrunfall hat sich am Dienstagabend eine 18-Jahre alte Autofahrerin leichte Verletzungen zugezogen.

|

Die junge Frau hatte um 18:15 Uhr die Haller Straße stadteinwärts befahren, als sie verkehrsbedingt anhalten musste. Ein nachfolgender 19 Jahre alter VW-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Fiat von hinten auf. Durch den Aufprall wurde die 18-Jährige verletzt und musste vom Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An den Fahrzeugen, die nicht mehr fahrbereit waren, entstand ein Sachschaden von circa 6.000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Welche Partei passt zu Ihnen?

Webanwendungen sollen bei der Wahl der richtigen Partei helfen und Orientierung geben. Neben dem etablierten Wahl-o-Mat gibt es mittlerweile aber auch zahlreiche Alternativen. weiter lesen