Crailsheim:

Schneeregen

Schneeregen
5°C/0°C

Unfallverursacher stirbt nach Zusammenstoß

Am Mittwochabend kam es auf der Bundesstraße 13 bei Ansbach in Höhe der Ortschaft Deßmannsdorf zu einem folgenschweren Unfall. Der 67-jährige Unfallverursacher aus Ansbach wurde tödlich verletzt.

POL |

Der 67-Jährige befuhr mit seinem Pkw Kia die Bundesstraße in Richtung Ansbach. An der Unfallstelle mussten mehrere Pkws` aufgrund eines Pannenfahrzeugs verkehrsbedingt anhalten. Der Kia touchierte dann seitlich einen Smart, wurde an die Leitplanke geschleudert und kam dann quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Eine 35-Jährige, die mit ihrem Pkw Ford aus Ansbach kommend unterwegs war konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallte frontal in die Fahrerseite des querstehenden Pkw Kia. Der 67-Jährige verstarb aufgrund seiner schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Ein Großaufgebot von Rettungskräften kümmerte sich um die Verletzten sowie die Absicherung der Unfallstelle.

Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen. An den insgesamt 4 am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von mindestens 35.000 Euro. Die Bundesstraße 13 war für über drei Stunden komplett gesperrt; es kam zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen.

Zum Schluss

April, April mit Pac-Man

Auf Google Maps kann man am heutigen 1. April Pac-Man spielen - hier frisst er sich gerade durch die Ulmer Innenstadt.

Google hat sich für den 1. April einen kurzweiligen Scherz ausgedacht: Auf Google-Maps kann man sich heute als Pac-Man durch die eigene Nachbarschaft fressen. mehr

Wenn Schwaben lachen

Die Schauspielerin und "Prenzlschwäbin", Bärbel Stolz: "Ich bin ganz viel mein eigenes Klischee".

Berlin und die Schwaben: Erst gab es Schrippen-Streit am Prenzlauer Berg. Jetzt lachen die Prenzlschwaben über sich selbst. Eine gebürtige Esslingerin gibt eine intelligente Antwort auf den „Spätzle-Krieg“. mehr

Fifty Shades of Dinkelsbühl

Die Feuerwehr musste Samstagabend ausrücken.

Ob sich ein 23-jähriger Dinkelsbühler vom Film "Fifty Shades of Grey" hat inspirieren lassen, ist nicht bekannt. Fakt ist, dass er am Samstagabend auf der Polizeiwache um Hilfe bitten musste. mehr