35.000 Euro Schaden bei Unfall

Einen hohen Schaden hat ein Unfall am Donnerstagmorgen bei Kupferzell verursacht. Ein 42-jähriger Autofahrer hatte beim Abbiegen einen Kleinlaster übersehen.

|
Rund 35.000 Euro Schaden sind bei einem Unfall am Donnerstagmorgen bei Kupferzell entstanden. Eine 42-Jährige war mit ihrem Madza auf der B19 von Kupferzell kommend unterwegs und wollte an der Anschlussstelle Kupferzell nach links in Richtung Heilbronn fahren. Beim Abbiegen übersah sie offenbar den aus Richtung Schwäbisch Hall heranfahrenden Klein-Lkw eines 31-Jährigen, sodass die beiden Fahrzeuge zusammenstießen. Durch den Aufprall wurden beide Fahrer, sowie der Beifahrer des Lastkraftwagens leicht verletzt. Das berichtet die Polizei.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kartellamt hat Holzverkauf im Visier

Spätestens im Juli 2019 sind neue Vermarktungswege für den Staatswald nötig. weiter lesen