13-Jährige von jungem Mann begrabscht

Ein Mädchen ist am Donnerstagnachmittag in der Nähe des Bahnhofs von einem jugen Mann belästigt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

|
Ein 13-jähriges Mädchen wurde am Donnerstagnachmittag von einem Passanten belästigt. Das Mädchen war auf dem Fußweg zwischen Oberer Brühlstraße und Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof unterwegs, wo es gegen 16.45 Uhr von einem ihr fremden Mann angefasst wurde. Der Mann sprach sie wohl in französischer Sprache an und machte Anstalten, sie zu küssen, schreibt die Polizei. Dem Mädchen gelang es, in Richtung Bahnhof zu flüchten.

Das Mädchen schätzte den Mann etwa auf 25 Jahre und eine Größe von zwischen 1,75 und 1,80 Meter. Er war schlank. Bekleidet war er mit einer schwarz-braunen Lederjacke und einer grauen Jogginghose. Er trug einen sogenannten "Undercut-Haarschnitt" (seitlich beidseitig abrasiert, auf dem Oberkopf kurzlockige, dunkle Haare). Sein Aussehen beschrieb das Mädchen als südländisch, arabisch.

Die Polizei hat die Ermittlungen nach dem Mann aufgenommen und fragt die Bevölkerung: War jemand um die Tatzeit herum auf dem Fußweg unterwegs und hat entsprechende Beobachtungen gemacht? Kann jemand zu dem beschriebenen Mann nähere Angaben machen, vielleicht weil er schon zuvor aufgefallen ist? Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 07961/9300 entgegen.

 

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Großbaustelle in Crailsheim

Kamptmann baut ein neues Produktions- und Verwaltungsgebäude im Gewerbegebiet Hardt. 5,5 Millionen Euro soll der Neubau kosten, im April 2018 soll er einsatzbereit sein. weiter lesen