Zur Person vom 4. Mai

|

Ausbildung Albrecht Bedal wurde am 20. März 1947 in Schwarzenbach an der sächsischen Saale geboren. Nach dem Abitur in Hof folgte das Architekturstudium an der Universität Karlsruhe - Abschluss 1973 mit Diplom.

Beruf Nach der Referendarzeit legte er das Examen als Regierungsbaumeister ab. Er wirkte darauf in verschiedenen Karlsruher Architekturbüros, bevor er sich 1981 selbstständig machte. Erste Kontakte nach Hall entstanden.

Freilandmuseum 1986 trat Bedal als stellvertretender Leiter des Haller Hochbauamts seinen Dienst an. 1989 übernahm er die Leitung des Freilandmuseums. Von 1991 bis 2002 war er Leiter des Hochbauamts, ab 2002 Kultur-Chef in Hall.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die „BG“ setzt Zeichen gegen den explodierenden Markt

Die Baugenossenschaft Crailsheim kritisiert die Wohnbaupolitik der letzten Dekade und realisiert 43 neue Wohnungen im Stadtteil Türkei. weiter lesen